Freitag, 9. November 2018

OOTD: Aus dem Archiv - Stoffhose und Sweater


In den letzten Monaten habe ich eigentlich fast nichts mehr genäht. Das hat mehrere Gründe. Ich bin bei der Umstellung von Sommer auf Herbst dieses Jahr irgendwie blockiert und fühle mich ideenlos. Ich habe mich mit dem Konzept der Capsule Wardrobe beschäftigt und bin noch ideenloser, weil ich gefühlt schon alles habe und trotzdem nichts zusammen passt. Dann sehe ich Outfits und finde sie toll, und werde ständig in andere Stilrichtungen getrieben. Ja, getrieben, anders kann man es nicht ausdrücken. Und was ich dann letztlich anziehe, sind immer wieder die gleichen Teile. Also irgendwie doch wieder Capsule Wardrobe...



[Details Sweater]
Größe:  40 nach Maßtabelle
Schwierigkeitsgrad:   ⚫⚪⚪⚪ 
Stoff:   leichter Strickstoff
Änderungen:   Ich habe den Sweater um ca. 3cm verlängert, würde die Verlängerung für mich beim nächstens Mal allerdings über den Brustabnähern machen, diese enden für mich zu hoch. Ansonsten habe ich ihn genäht wie vorgeschlagen und als Blenden ebenfalls den Oberstoff statt dem Rippenbündchen eingesetzt.


[Getragen]
Hose: selbstgenäht nach einem alten Burdaschnitt
Jacke: Tchibo (älter)
Schuhe: Deichmann
Gürtel: Erbstück von meiner Oma
Kette: Geschenk von meiner Mutter
Tasche: selbstgenäht nach dem Burdastyle Sewing Handbook

[unbeauftragte Werbung wegen Markennennung]



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...